Allgemeine Geschäftsbedingungen [Old-2]

Die folgenden Bedingungen gelten für alle Transaktionen, die auf dieser Website erfolgen. Wir behandeln jede Bestellung für Waren als Angebot von Ihnen, um die von diesen Bedingungen unterliegenden Waren zu erwerben. Die Platzierung einer Bestellung zeigt Ihre Akzeptanz dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Bitte lesen Sie sie sorgfältig und drucken Sie eine Kopie für zukünftige Referenz.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Annahme
  3. Produkte bestellen
  4. Preise der Produkte.
  5. Preis- und Zahlungsvereinbarung
  6. Konformität der Waren
  7. Lieferung von Produkten.
  8. Ablehnung der Lieferung.
  9. Übertragung von Gefahren
  10. Fehlerhafte oder beschädigte Produkte
  11. Stornierungen
  12. Renditen und Rückerstattungsrichtlinien
  13. Garantien und Garantie.
  14. Risiko & Verantwortung
  15. Haftung
  16. Jede dieser Bedingungen arbeitet unabhängig
  17. Ganze Vereinbarung

    1. ALLGEMEINE INFORMATION

      1.1. "Käufer" bezeichnet die Person und / oder Organisation, die kauft oder stimmt, die Waren vom Lieferanten zu kaufen;

      1.2. "Der Verbraucher" soll die Bedeutung haben, wie in Abschnitt 12 des unlauteren Vertragsdatengesetzes 1977 beschrieben.

      1.3. "Consumer Buyer" ist ein Käufer, der ein Verbraucher ist.

      1.4. "Vertrag" bedeutet den Vertrag zwischen dem Lieferanten und dem Käufer für den Verkauf und den Kauf von Waren, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten;

      1.5. "Waren" oder "Produkte" bedeuten die Gegenstände, die der Käufer zum Kauf des Lieferanten stimmt.

      1.6. "Die Ware bestellen", bedeutet Gegenstände, die derzeit nicht auf Lager sind. Sie können sich auch auf Farb- oder Stoffoptionen beziehen, die nicht für die Wahl online verfügbar sind, aber erfüllt werden können. So wählt der Käufer zum Beispiel den Stoff und das Ende der Möbel, die derzeit nicht auf Lager ist, diese auf Bestellung erfolgen.

      1.7. "Maßgeschneiderte Waren" bedeutet Gegenstände, die maßgeschneidert sind, die dem eigenen Geschmack des Käufers modifiziert wurden, der vom Lieferanten in Übereinstimmung mit der eigenen Spezifikation und der Wahl des Käufers angepasst oder geändert wurde. Wenn zum Beispiel der Käufer die Dimension eines Sofas ändert, ist dies ein maßgeschneidertes Gut.

      1.8. "Lieferant" bedeutet Designer-Icons, 85 große Portland-Straße, Erster Stock, London, W1W 7lt.

      1.9. "Allgemeine Geschäftsbedingungen" bedeuten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, werden aber auch spezielle Bedingungen für die Schreiben des Lieferanten enthalten.

      1.10. "Arbeitstage" bedeutet Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr GMT, ohne alle öffentlichen und Feiertagen in England und Wales.

      1.11. "Website" bedeutet www.designer-icons.com

       

      2.ACCECTANCE.

        2.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge für den Verkauf von Waren des Lieferanten an den Käufer und führen über jede andere Kommunikation, Vereinbarung oder Dokumentation des Käufers durch. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen soll den gesetzlichen Rechten des Käufers als Verbraucher beeinträchtigen.

        2.2. Wenn der Käufer die Lieferung der Ware annimmt, gilt dies als abschließende Beweise für die Akzeptanz dieser Bedingungen des Käufers.

        2.3. Alle besonderen Bedingungen, die anwenden, werden in einer E-Mail an den Käufer festgelegt und bilden einen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

        2.4. Diese Bedingungen können nur variiert werden, wenn der Lieferant ausdrücklich schriftlich zustimmt.

        2.5. Der Lieferant ist berechtigt, diese Bedingungen jederzeit zu variieren, aber dieses Recht betrifft nicht die bestehenden Bedingungen (einschließlich aller speziellen oder abwechslungsreichen Bedingungen, die vom Käufer beim Kauf akzeptiert werden).

        2.6. Alle Beschwerden des Käufers müssen dem in Abschnitt 1.8 angegebenen Adresse des Lieferanten schriftlich erfolgen.

         

        3.Ordering-Produkte

          3.1. Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Käufer online nach den Schritten einkaufen, um die Bestellung aufzugeben, bis Sie Benachrichtigung erhalten, dass Ihre Bestellung erfolgreich platziert wurde.

          3.2. Alle Warenaufträge gelten als ein Angebot des Käufers, Waren gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erwerben, und unterliegen der Annahme des Lieferanten. Der Lieferant kann sich dafür entscheiden, keine Bestellung aus irgendeinem Grund anzunehmen.

          3.3. Wenn der Lieferant die Waren nicht liefern kann (wo es eingestellt oder veraltet ist), wird der Lieferant den Käufer benachrichtigen. Der Käufer kann entweder alternative Güter wählen oder innerhalb von 30 Tagen eine volle Rückerstattung erhalten.

          3.4 Der Lieferant kann die Bestellung jederzeit ohne Grund stornieren, indem er den Kunden informiert und Rückerstattung und Rückerstattung per E-Mail anbietet.

           

          4. Produzenten

            4.1. Der Preis der Ware ist inklusive Mehrwertsteuer, und wie auf der Website angezeigt und der Käufer, der ihre Wahl gemacht hat, um Waren zu messen. Die Preise schließen Lieferkosten aus, wie es auf der Website detailliert detailliert ist, es sei denn, es wird eine aktuelle Förderung beworben. Der Gesamtpreis, einschließlich Mehrwertsteuer und Lieferung, wird beim Bestätigen der Bestellung auf der Kasse angezeigt und bestätigt.

            4.1.1. Für die auf der Website angezeigten Preise Norwegens und der Schweiz sind ausschließlich MwSt. Und lokale Einfuhrgebühren und Zollsteuern lokal in Anleitungen mit den Steuervorschriften importieren. Der Kurier wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um dies direkt zu arrangieren.

            4.2. Die Zahlung des Preises plus anwendbarer Mehrwertsteuer- und Liefergebühren müssen vollständig vorgenommen werden, bevor die Bestellung verarbeitet wird.

            4.3. Sobald der Lieferant den Anordnung empfängt, wird der Lieferant eine E-Mail-Bestätigung der Bestellung (einschließlich Angaben zu den bestellten Waren und dem Preis) an.

            4.4. Der Gesamtpreis, den Sie für die Ware bezahlen, wird an der Kasse angezeigt. Der Lieferant ist berechtigt, den angekündigten Preis an ein Zunahme der Preise unseres Lieferanten, der Auferlegung neuer Steuern oder Aufgaben, eines typografischen Fehlers oder eines Fehlers in Preisinformationen von Lieferanten zu berücksichtigen. Sollte der Lieferant den Preis anpassen lassen, wird Ihnen die Möglichkeit angeboten, die Bestellung vor dem Versand der Ware zu stornieren.

            4.4.1. Die Preise auf unserer Website sind in Großbritannien inklusive. Auslandsaufträge können Einfuhrzölle und Steuern unterliegen, die erhoben werden, sobald eine Sendung sein Zielland erreicht, müssen Sie mit Ihren örtlichen Behörden erfahren, um herauszufinden, welche Gebühren anwendbar sind.

            4.5. Für den Fall, dass ein Produkt aufgrund der oben genannten Punkte mit einem falschen Preis aufgeführt ist (siehe Klausel 4.4), hat der Lieferant das Recht, eine Bestellung aufzuheben oder zu stornieren, die zum falschen Preis eingereicht wurde, unabhängig davon, ob die Bestellung bestätigt wurde oder nicht. Wenn Ihre Zahlung bereits bearbeitet wurde und wir Ihre Bestellung anschließend stornieren, werden wir sofort eine Erstattung für den vollen Wert des verarbeiteten Betrags ausgeben.

            4.6. Die Zahlung wird zum Zeitpunkt der Bestellung vollständig übernommen, unabhängig von der angegebenen Vorlaufzeit.

            4.7. Regeln für den Einsatz von Rabattcodes: Rabattcodes werden nur in Datumsangaben akzeptiert, und ergibt, dass Rabattcode aufgrund von Fehlern von Designer-Icons nicht aus diesem Datum verwendet werden sollte.

            4.7.1. Rabattcodes, die Sie von unserem Newsletter oder andere Aktionen erhalten, können nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden. Es ist nicht möglich, zwei Rabattcodes in derselben Reihenfolge zu verwenden. Wenn Sie zwei Rabattcodes haben, müssen Sie daher wählen, welche Sie verwenden möchten.

            4.7.2. Der Lieferant kann Ihren Rabattbetrag nicht in Retrospect erstatten, nachdem Sie Ihren Kauf getroffen haben.

             

            5.Pricing & Payment-Vereinbarung

              5.1. Der Lieferant behält sich das Recht vor, Waren ohne Ankündigung ohne Ankündigung von der Website ohne Haftung zurückzuziehen.

              5.2. Der Lieferant behält sich das Recht vor, jede Bestellung ohne Haftung abzulehnen.

              5.3. Wenn nicht ausdrücklich auf der Website angezeigt, sind die Preise nicht für längere Zeit garantiert. Der Lieferant behält sich das Recht vor, die angezeigten Preise zu aktualisieren, und nutzt ihre besten Bemühungen, sicherzustellen, dass die Preise zum Zeitpunkt der Zeit, an dem der Käufer eine Bestellung steckt, korrekt ist.

               

              6. Konformität der Waren

                6.1. Angemessene Variationen in der Farbe oder in den Abmessungen werden nicht als Mangel angesehen.

                6.2. Der Lieferant kann keine Verantwortung der von der Browser-Software- oder Computersysteme des Käufers verursachten Änderungen annehmen.

                6.3. Der Lieferant verwendet hochwertige Materialien. Einige von ihnen haben einen natürlichen Charakter, der nicht als Mangel betrachtet werden dürfen. Dies beinhaltet Variationen in Schatten, Textur, Muster, Farbe oder Körnern.

                 

                7.Lieferung von Produkten.

                  7.1. Wir bieten einen Lieferservice in Übereinstimmung mit den in jedem Produkt auf unserer Site gezeigten Zeitcales an. Bitte beachten Sie, dass die Lieferzeiten von Lieferzeiten schätzt. Sie erfahren Sie mehr über unsere Produktlieferung, indem Sie die Informationen auf der Lieferseite unserer Website lesen.

                  7.2. Ihr geschätztes Versanddatum ist wie in einer per E-Mail gesendeten Versandbestätigung angegeben. Dieses Versanddatum zeigt an, wenn wir erwarten, die Produkte an unseren Lieferpartner zu senden. Bitte beachten Sie auf der Lieferseite unserer Website, um mehr über unseren Versand- und Lieferprozess zu erfahren, und wie lange nach dem Versand sollten Sie erwarten, dass die zu liefernden Produkte ausgeliefert werden. Obwohl wir jeden angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte versandt werden und innerhalb der geschätzten Zeitskala geliefert werden, können wir leider nicht garantieren, dass sie nicht von unvorhergesehenen Fragen betroffen sind, die den Hersteller des Produkts oder unseren Lieferpartnern betreffen. Wenn wir den geschätzten Versand- oder Liefertermin nicht erfüllen können, werden wir Sie mit einem überarbeiteten geschätzten Datum in Verbindung setzen.

                  7.3. Ihre Lieferung wird abgeschlossen, wenn wir die Produkte an die von Ihnen angegebene Adresse liefern. Wenn auf Ihrer Adresse nicht verfügbar ist, um die Lieferung zu übernehmen, lassen wir Ihnen eine Notiz mit Informationen darüber, wie Sie die Lieferung neu anordnen können. Wenn Sie nach drei Versuchen von uns nicht angenommen haben, können wir den Vertrag so behandeln, dass er von Ihnen in Übereinstimmung mit den untenstehenden Bedingungen 9 storniert wurde.

                  7.4. Der Titel der Ware wird nur an den Käufer weitergeleitet, um die vollständige Zahlung des Preises und die Lieferung der Ware an die Lieferadresse abzurufen. Das Risiko in jeglichen Waren geht an den Käufer bei der Lieferung dieser Waren an die Lieferadresse an. Für jedes Land außerhalb des Vereinigten Königreichs wird die Lieferung an die Straßenebene / KERBSIDE mit der Palette, die nicht entfernt wird, zwischen 9 und 16 Uhr Montag bis Freitag. Für das Vereinigte Königreich werden Waren zwischen 9:00 Uhr und 16 Uhr Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16 Uhr an Straßenebene geliefert. Sollte der Käufer zusätzliche Dienstleistung anfordern, wie z. B. Waren, die in den Raum Ihrer Wahl oder der Verpackungsentfernung aufgenommen werden, muss dies im Voraus angefordert werden, und es müssen alle zusätzlichen Gebühren für diesen Service vor der endgültigen Lieferung gezahlt werden. Größere Gegenstände kommen auf einem Palettenservice an, und der Kurier entfernen die Palette nicht. Diese sind auf diese Weise verpackt, um den Transportschäden zu vermeiden. Bitte beachten Sie, dass alle als Paketgüter als Paketwaren von 9 bis 17.00 Uhr geliefert werden und die Eigenschaften kardieren, wenn die Lieferung vermisst wird.

                  7.5 Sollte der Käufer die Lieferung an einen der folgenden Standorte erfordern, können unsere Drittbeträger nicht garantieren, dass sie liefern können. Der Käufer muss den Lieferanten immer auf der Bestätigung erfordern, dass der Beförderer liefern kann, und wenn dies der Fall ist, muss der zusätzliche Liefergebühr vom Käufer bezahlt werden.

                  7.6 Grönland, Island, Faeroe-Inseln, Balearen, Svalbard, Jan Mayen, Malta, Zypern, Madeira, Dom-Tom (Übersee-Abteilungen und Territorien von Frankreich)

                  7.7 Die Verantwortung des Käufers ist die Verantwortung des Käufers, die Verpackung und Güter sehr sorgfältig auf Schäden zu prüfen, unmittelbar nach Sammlung oder Erhalt eines Drittanbieters. Bei Schäden überhaupt, zum Beispiel zeigt die Verpackung Anzeichen, dass sie zerrissen oder gequetscht werden. Der Käufer muss den Lieferanten den Lieferanten per E-Mail an customesupport@designer-icons.com an dem Tag informieren, an dem er die Ware sammelt oder sie vom Dritten erhält Träger. Wenn der Käufer unterzeichnet, um ein Paket zu sammeln, das in irgendeiner Weise beschädigt erscheint, muss der Käufer unterschreiben und schreiben "gesammelt beschädigt".

                  7.9. Käufer müssen beim Öffnen von Verpackungen aufpassen. Der Lieferant kann nicht für Schäden verantwortlich sein, die als Käufer verursacht werden, der Verpackung entfernt, zum Beispiel, beispielsweise, wenn der Käufer ein Messer zum Entfernen von Verpackungen verwendet, und Waren sind gerissen / geschnitten.

                  7.10. Nicht gelieferte Sendungen - Alle Artikel, die an den Drittenträger zurückgegeben wurden, als fehlgeschlagene Lieferungen aufgrund von nicht verfügbaren Käufer, die nicht verfügbar sind, werden vom Drittanbieter für eine zweite Lieferung erhoben. Dies tritt auch infolge falscher Lieferadressen auf. Wenn dies auftreten sollte, wenden Sie sich bitte an customesupport@designer-icons.com, um weitere Informationen zu erhalten.

                  7.11. Es ist die Verantwortung der Käufer, alle Zollgebühren an den Zoll, insbesondere in Norwegen oder der Schweiz, zu zahlen. Der Lieferant ist nicht haftbar oder verantwortlich für Angelegenheiten, die aufgrund von Empfangsgütern in solchen Ländern gegebenenfalls entstehen. Für Norwegen und die Schweiz müssen wir den Kunden PID benötigen, um Bestellungen zu liefern, da dies eine Anforderung von örtlichen Zoll- und Kurieren ist und für die Zollabfertigung erforderlich ist. Die Details werden einmal in das System eingegeben und sind sicher, nicht zugänglich und bleiben dem Kunden privat. Sie werden nicht von Designer-Symbolen auf dem Kundenkonto gehalten. Wenn die Zollgebühren vom Kunden gezahlt wurden, erstatten wir diese nicht, wenn Sie einen Artikel aufgrund von Geistesänderungen zurückgeben, und wir werden keine Rendite-Zollgebühren abdecken.

                  7.12 Die Lieferung von kleinen Paketgrößenobjekten nach Schweden wird nur für die Sammlung von dort aus geliefert.

                   

                  8.Refusal der Lieferung.

                    8.1. Sollte der Käufer die Lieferung eines nicht fehlerhaften Gegenstands ablehnen, ziehen wir eine Renditegebühr von einer gewünschten Rückerstattung ab.

                    8.2. Wenn der Käufer entscheidet, die Lieferung eines benutzerdefinierten Artikels abzulehnen, der nicht fehlerhaft ist, gibt der Käufer ein Recht auf eine Rückerstattung auf.

                    8.3. Sollte der Käufer eine neue Lieferung anfordern, um eine neue Lieferung nach Ablehnen eines unbeschädigten Produkts anfordern, egal ob ein in Stock oder ein maßgefertigter Artikel, muss der Käufer die Lieferkosten im Voraus abdecken.

                     

                    9.Transfer der Gefahr

                      9.1. Der Lieferant lagert den Versand von Waren an zuverlässige und bekannte Logistikunternehmen aus. Daher behandelt der Lieferant die Ware nicht direkt.

                      9.2. Der Versand wird von Designer-Symbolen bei Designer-icons.com nicht gewartet. Wenn nicht anders angefordert, wird die bestellte Ware auf dem Namen des Käufers an ein Transportunternehmen übergeben.

                      9.3. Sobald die Guten (n) an die Transportunternehmen übergeben wurden, wird die Verantwortung für zufällige Schäden oder Abbau der bestellten Waren an das Transportunternehmen übertragen.

                       

                      10.Flitter- oder beschädigte Produkte

                        10.1. Es ist der Pflicht jedes Käufers, die Waren vollständig zu inspizieren.

                        10.2. Wenn ein Käufer bewusst ist, dass die Verpackung beschädigt ist, müssen sie den Lieferanten benachrichtigen. Der Lieferant erwartet, dass der Käufer die Lieferung akzeptiert. In den meisten Fällen schützt die Verpackung die Ware vor Beschädigungen.

                        10.3. Wenn ein Käufer von der Verpackung eröffnet wurde, oder die Ware ist defekt, da sie defekt sind, da sie nicht der Bestellung entsprechen, oder die erhaltenen Waren unterscheiden sich von der Bestellung, muss der Käufer den Lieferanten den Lieferanten per E-Mail an den Kunden informieren @ designer-icons.com innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt.
                        Wenn der Käufer dies nicht tut, gilt der Käufer, dass der Käufer die Ware angenommen hat.

                        10.4. Wo die Ware defekt ist oder beschädigt wurde, während das Risiko und die Verantwortung für die Waren der Lieferant der Lieferant und der Käufer, der einen Antrag an Mangel oder Beschädigungen ergibt, ist, dann:

                        10.4.1. Der Käufer muss die Originalverpackung behalten. Wir bitten, dass dies in gutem Zustand erhalten bleibt. Ohne die Originalverpackung kann der Lieferant möglicherweise nicht mit der Beschwerde des Käufers befassen.

                        10.4.2. Wenn der Lieferant dazu stimmt, das Produkt zu ersetzen, werden sie mit dem Käufer vereinbart, um die beschädigten oder auf andere Weise defekte Ware vom Käufer zu sammeln und sie zu ersetzen. Die Ersatzgüter werden ohne zusätzliche Kosten an die Lieferadresse gemäß Ziffer 6 geliefert. Der neue Artikel gilt als neue Reihenfolge und unsere Lieferzeiten gelten. Der Lieferant deckt die Versandkosten zurück in das Lager sowie die Kosten der Lieferung des neuen Artikels an die Adresse des Käufers.

                        10.4.3. Der Lieferant prüft die Ware und bestimmen, ob der Fehler der Schuld des Käufers oder des Lieferanten ist.

                        10.4.4. Wenn ein Fehler mit dem Lieferanten liegt, in Anbetracht der verkauften Waren wird in der Regel ein Ersatz von innen behandelt, sobald der Anbieter vom Zeitpunkt, den der Käufer den Lieferanten eines Mangels anzeigt. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, eine Rückerstattung anzubieten. Erstattungen werden normalerweise innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum gezahlt, an dem der Käufer den Lieferanten eines Mangels benachrichtigt, der gesetzlich vorgeschrieben ist.

                        10.5. Wenn zurückgegebene Waren aufgrund der Maßnahmen des Käufers beschädigt werden, haftet der Käufer für die Kosten des Behebungs solcher Schaden.

                         

                        11.Kanzierungen.

                          11.1. Diese Klausel bezieht sich auf zusätzliche Rechte, die Käufer, die Verbraucher sind, möglicherweise haben können.

                          11.2. Sie können Ihren Vertrag mit uns für Standard- und Instock-Waren, die Sie bestellen, jederzeit stornieren, der Ihre Waren nicht bereits versendet haben. Um Ihre Bestellung zu stornieren, müssen Sie uns schriftlich an customesupport@designer-icons.com benachrichtigen, um Ihren Namen zu zitieren, auf Bestellung und Grund für die Stornierung zu zitieren, die ausschließlich zur Aufnahmezwecke verwendet wird. Der Lieferant kann die Reihenfolge jederzeit in keiner Zeit stornieren Kunde und Bereitstellung von Rückerstattung und Nachweis der Rückerstattung per E-Mail.

                          11.3. Der Käufer des Verbraucherkäufers kann ihr Recht nicht ausüben, auf Bestellungen in Bezug auf maßgeschneiderte Produkte nach 7 Tagen nach dem Platzieren der Bestellung zurückzutreten, da zu diesem Zeitpunkt die Herstellung beginnt und wir können nicht mit dem Lieferanten stornieren.

                          11.4. Wenn der Verbraucherkäufer ihr gesetzliches Recht ausübt, den Vertrag zu stornieren, hat sich jedoch nicht um die Ware gepflegt, bis sie vom Lieferanten zurückgegeben und erhielt oder die Ware nicht an den Lieferanten in ihrer ursprünglichen und unbeschädigten Verpackung zurückgibt oder nicht Um die Ware an den Lieferanten zurückzugeben, ist der Lieferant berechtigt, von der Erstattung des Verbraucherkäufers alle derartigen Beträge abzunehmen, da sie angemessen notwendig ist, um die Waren und / oder ihre Verpackung zu reparieren oder zu ersetzen der Verbraucherkäufer (gegebenenfalls). Dieser Betrag liegt im Ermessen von Designerikonen und kann bis zu 30% des ursprünglichen Kaufpreises betragen.

                          11.5. Wenn der Consumer-Käufer ein fehlerhaftes, beschädigtes oder fehlerhaftes Produkt empfängt und der Mangel des Produkts nicht vom Verbraucherkäufer verursacht wurde, z. B. unsachgemäße Handhabung des Versenders, der Temperatur oder des Wetters Umstände.

                           

                          12.Runden und Rückerstattungsrichtlinien

                            12.1. Der Lieferant bietet einen 14-tägigen Rendite-Zeitraum für alle Waren. Wenn der Käufer mit keiner Waren zufrieden ist, können sie die Ware aus irgendeinem Grund zurückgeben.

                            12.2. Wenn der Käufer die 14-tägige Rendite-Rendite nutzen möchte, muss der Käufer an den Lieferanten per E-Mail an customerupport@designer-icons.com innerhalb von 14 Tagen nach dem angelieferten Datum wenden.

                            12.3. Der Käufer hat das Recht, ihre eigenen Arrangements vorzunehmen, um das Produkt wieder in unser Lager zurückzugeben, um den Abzug der Erstattung zu vermeiden.

                            12.4. Der Käufer muss auf Kosten des Käufers die Ware innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung des Käufers an den Lieferanten zurückgeben.

                            12.5. Die Ware muss in der ursprünglichen Verpackung mit einer angemessenen Versicherung während der Rückreise zurückgegeben werden und muss in derselben Bedingung sein, wie sie vom Lieferanten versandt wurden.

                            12.7. Der Lieferant erwartet, dass die Waren in gutem Zustand zurückgegeben werden. Innerhalb von 30 Tagen nach Rückkehr zum Lieferanten wird der Lieferant eine Inspektion in Bezug auf den Zustand der Ware vornehmen.

                            12.7.1 Wenn die Bedingung akzeptabel ist, muss der Lieferant die Vorkehrungen treffen, um den Käufer innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Inspektion des Lieferanten zurückzusetzen. Rückerstattungen erfolgen mit der gleichen Zahlungsmethode, dass der Käufer beim Kauf der Ware verwendet wird.

                            12.7.2. Wenn der Zustand inakzeptabel ist, behält sich der Lieferant das Recht vor, 15% Renovierungsgebühr für die Abdeckung von Gebühren für die Wiederverpackung und Reparatur abzuziehen.

                            12.8. Wenn der Käufer die Ware von Norwegen oder der Schweiz zurückgibt, erstattet der Lieferant den Lieferanten keine Zollgebühren, die beim Zoll auf den ersten Erhalt der Ware gezahlt werden.

                            Wie viel kostet die Kosten?

                            Wenn Sie einen Artikel zurückgeben müssen, weil er fehlerhaft ist, oder wegen etwas, das wir falsch gemacht haben, berechnen wir Sie nicht für die Rücksendung / Kollektion. Wenn Sie jedoch einen Artikel zurücksenden, weil Sie Ihre Meinung geändert haben, müssen Sie die folgenden Kosten zahlen. Wenn Sie Ihre gesamte Bestellung zurückgeben, geben wir Ihnen eine vollständige Rückerstattung, einschließlich dessen, was Sie für die Lieferung bezahlt haben, Minus der Rücksendungen oder der Aufnahmegebühr Wenn die Zollgebühren von Ihnen gezahlt wurden, erstatten wir diese nicht, wenn Sie einen Artikel aufgrund von Geistesänderungen zurückgeben, und wir werden keine Rendite-Zollgebühren abdecken.

                            Produktkosten * Ex Lieferung

                            Rücklaufquote UK.

                            Rücklaufrate Europe.

                            < £50

                            £5

                            £10

                            £50-£149.99

                            £10

                            £20

                            £150-£249.99

                            £20

                            £40

                            £250-£399.99

                            £29

                            £58

                            > £400

                            £44

                            £88

                            13.Warrangebote und Garantie.

                              13.1. Neben allen geltenden Verbraucher- und / oder gesetzlichen Rechten bietet der Lieferant die Garantie eines Herstellers an. Die Herstellergarantie ist, dass die Materialien und der Verarbeitung der Ware ab dem Zeitpunkt von fünf Jahren ab dem Zeitpunkt der Erhebung der Waren vom Käufer oder dem Drittenträger gesammelt wurden.

                              13.2. Andernfalls unterliegen alle unsere Waren einer 1-jährigen Herstellergarantie. Dies ist neben Ihren gesetzlichen Rechten als Verbraucher unter dem Verkauf von Gütergesetz in Bezug auf fehlerhafte oder falsch beschriebene Waren.

                              13.3. Diese gesamten Klauseln gelten jedoch nicht, wenn ein Fehler auftritt:

                              13.4. Anwärtiger Gebrauch, jeglicher Verwendung anderer als persönlicher, kommerzieller Gebrauch oder Arbeitsbedingungen, Nichteinhaltung von Anweisungen, Missbrauch, Änderung oder unbefugter Reparatur, erweister Schaden, unsachgemäße Wartung oder Fahrlässigkeit des Käufers oder Dritten; oder

                              13.5. Jede nachfolgende mechanische, chemische, elektrolytische oder andere Schäden nach dem Risiko ist an den Käufer übergeben, was nicht auf einen Mangel an der Ware zurückzuführen ist.

                              13.6. Wenn Waren fehlerhaft sind, muss der Käufer an den Lieferanten per E-Mail an customer support@designer-icons.com wenden Problem mit der Bestellung.

                              13.7. Fehlerhafte Waren müssen vom Käufer vom Käufer auf Kosten des Käufers innerhalb von 7 Tagen nach der Benachrichtigung des Käufers an den Lieferanten gemäß Ziffer 8.2 oben zurückgegeben werden.

                              13.8. Der Lieferant fordert, dass die Waren während der Rückreise in der Originalverpackung mit angemessener Versicherung zurückgegeben werden.

                              13.9. Innerhalb von 30 Tagen nach Rückkehr zum Lieferanten wird der Lieferant eine Inspektion in Bezug auf den Zustand der Ware vornehmen.

                              13.10. Wenn der Lieferant / Hersteller annimmt, dass die Ware fehlerhaft ist, reicht der Lieferant / Hersteller Vorkehrungen, um den Käufer innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Inspektion des Lieferanten zu erstatten. Rückerstattungen erfolgen mit der gleichen Zahlungsmethode, dass der Käufer beim Kauf der Ware verwendet wird. Der Käufer wird auch alle angemessenen Lieferkosten erstattet.

                              13.11. Wenn der Lieferant nicht akzeptiert, dass die Ware fehlerhaft ist, muss der Käufer innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Inspektion des Lieferanten Vorkehrungen für die Sammlung der Ware vornehmen.

                              13.12. Wenn Waren nicht vom Käufer- oder Drittanbieter innerhalb von 100 Tagen nach dem Datum der Inspektion des Lieferanten gesammelt werden, übernimmt der Lieferant keine Verantwortung, um die Ware an den Käufer zurückzugeben.

                               

                              14.Risk & Verantwortung.

                                14.1. Der Käufer verpflichtet sich, ausschließlich für die Nutzung von gelieferten Waren verantwortlich zu sein, und dass sie die Ware legal und nur für die Zwecke nutzen werden, und nur für die Zwecke, dass solche Waren für und jederzeit gemäß den Anweisungen des Herstellers, Beratung, Vorschlag, Anleitung und Information. Dazu gehört sicher, dass der Käufer alle vom Hersteller gelieferten Informationen und Anleitung liest, die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen und / oder Tests vor der Verwendung ergreift und vollständig versteht, was die Waren enthalten.

                                14.2. Darüber hinaus stimmt der Käufer zu, dass sie die gelieferten Waren nicht missbrauchen und an alle für gelieferten Waren anwendbar sind.

                                14.3. Mit allen Produkten ist es der Verantwortung des Käufers, sicherzustellen, dass die Waren für den eigenen Gebrauch des Käufers geeignet sind.

                                14.4. Der Käufer übernimmt insbesondere, dass die Wirksamkeit von Produkten auch von der korrekten und effektiven Nutzung, Lagerung, Inspektion und periodischen Routinewartung abhängt.

                                14.5. Der Käufer stimmt insbesondere dafür zu, dass der Lieferant keine Haftung hat und außerdem, dass der Käufer den Lieferanten den Lieferanten für Verluste oder Aufwendungen entschädigt, die sich aus irgendeiner Verletzung dieser Klausel 9 entschädigt.

                                14.6. Wenn der Käufer Spezifikationen und / oder Messungen geliefert hat, bleibt ihre Richtigkeit nach wie vor die alleinige Verantwortung des Käufers, und der Käufer ist ausschließlich für Kosten und / oder Aufwendungen, die aufgrund von Ungenauigkeiten oder Problemen aufgrund von Spezifikationen entstehen, ausschließlich verantwortlich ist und / oder Messungen bereitgestellt.

                                 

                                15.

                                  15.1. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt die Haftung des Lieferanten für den Tod oder die Körperverletzung aus, die sich aus der Fahrlässigkeit des Lieferanten oder seiner Beschäftigten oder ihrer Beeinträchtigung oder für jegliche Haftung ergeben, die nicht gesetzlich begrenzt oder ausgeschlossen werden kann.

                                  15.2. Der Lieferant haftet niemals für indirekte, zufällige oder Folgeverluste oder Schäden.

                                  15.3. Der Lieferant ist dem Käufer keine Haftung in Bezug auf Nennvergabe, um die Ware an die Lieferadresse von einem vereinbarten Termin zu liefern.

                                  15.4. Andere als diejenigen, die durch Gesetz, in denen der Käufer als Verbraucher befasst ist, im Falle des Lieferanten, der durch den Lieferant ein dieser Bedingungen verletzt wird, sind die Heilmittel des Käufers auf Schäden beschränkt, was keinerlei den Preis der Ware übertreffen wird.

                                  15.5. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und kein ausdrücklicher oder implizierter Verzicht durch den Lieferanten, um die Rechte im Rahmen dieses Vertrages durchzusetzen, die ihre Rechte in der Zukunft tun, um dies zu tun.

                                  15.6. Der Lieferant haftet nicht für Verzögerungen oder Nichtrücken der Verpflichtungen, wenn sich die Verzögerung oder das Misserfolg aus Ereignissen oder Umständen außerhalb seiner angemessenen Kontrolle ergibt, einschließlich, jedoch nicht auf Taten von Gott, Unfällen, Krieg, Feuer, Streiks, Schloss Outs, Misserfolg jeglicher Kommunikation, einschließlich Telekommunikation oder Computersysteme, Aufschlüsselung von Anlagen oder Maschinen oder Mangel oder Nichtverfügbarkeit von Rohstoffen aus einer natürlichen Versorgungsquelle, und der Lieferant ist Anspruch auf eine angemessene Erweiterung seiner Verpflichtungen.

                                   

                                  16. Diese Bedingungen arbeitet unabhängig voneinander

                                    16.1. Jede Klausel oder ein beliebiger Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind als unabhängig von den anderen zu betrachten. Dies bedeutet, dass die Klausel oder ein beliebiger Teil über alle diese Bedingungen nicht durchsetzbar oder ungültig erachtet werden, er wird abgetrennt und wirkt sich nicht auf die Durchsetzbarkeit oder Gültigkeit des Restes dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus.

                                     

                                    17.Entire-Vereinbarung.

                                      17.1. Diese Bedingungen werden ausgelegt und gemäß englischem Recht ausgelegt und durchgesetzt und unterliegen der exklusiven Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte.

                                       

                                      Verbinden Sie unsere Mailingliste

                                      Neue Produkte und Angebote in Ihrem Posteingang. Wir sind nicht anhänglich, können Sie jederzeit wieder abbestellen.