Juha Ilmari Leiviskä

" Für mich ist ein Gebäude so, wie es steht, 'als ein Stück Architektur' ist nichts. Seine Bedeutung kommt nur im Gegenpunkt mit seiner Umgebung, mit Leben und mit Licht. " Der Sohn des Ingenieurs Toivo Ilmari Leiviskä und der Lehrerin Sonja Jämsén-Astala, Juha Ilmari Leiviskä, ist ein prominenter finnischer Architekt und Designer und ist Finnlands bekanntester lebendiger Architekt. Geboren am 1936 in Helsinki. Er ist vor allem für seine Kirchen und andere Sakralbauten bekannt. Er galt in den 1960er Jahren als eines der bedeutendsten öffentlichen Gebäude Finnlands und brachte dem jungen Architekten viel kritische Aufmerksamkeit. Zu seinen Lebzeiten konnte er viele Kirchen und Strukturen in seiner Heimatstadt in Finnland gestalten. Ein fester Bestandteil der Architektur der Kirchen sind die von Leiviskä selbst entworfenen Lampen. Hängelampen von Leiviskä sind auch in der British Library in London zu sehen.

Produkte filtern

Verbinden Sie unsere Mailingliste

Neue Produkte und Angebote in Ihrem Posteingang. Wir sind nicht anhänglich, können Sie jederzeit wieder abbestellen.